Klasse 5a spendet für die Oldenburger Ukraine-Hilfe

Ganz spontan verkauften die Schüler*innen der Klasse 5a ihre selbstgebackenen Kuchen und andere Leckereien in den Pausen. Zudem sammelten sie fleißig Spenden von Lehrkräften und Mitschüler*innen ein. Insgesamt kamen so 173 Euro zusammen, die an die Oldenburger Ukraine-Hilfe überwiesen werden.

 

Danke für Text und Bild an Waltraud Wehage & Bettina Ley-Grebe

 

Neues aus dem Unterricht: 5b macht Experiment zur Keimung

Die Klasse 5b hat im Rahmen des Biologieunterricht ein kleines Experiment zum Thema Keimung gemacht.
Jede/r Schüler*in bekam den Samen einer Feuerbohne. Dieser wurde mit feuchtem Küchenpapier in ein Glas gelegt. Täglich beobachteten die Schüler*innen die Veränderungen. Schon nach einer Nacht konnte man sehen, dass die Samen aufgequollen waren. Die Schüler*innen mussten ihre Pflanze gut pflegen und das Küchenpapier feucht halten. Besonders nach den Wochenenden war die Überraschung über das rasante Wachstum groß. Nach gut zwei Wochen konnte jede/r Schüler*in mindestens eine Pflanze mit nach Hause nehmen. Dort wachsen sie jetzt weiter im Garten oder auf dem Balkon. Denn nun brauchen sie neben Licht, Wärme und Wasser auch Nährstoffe aus der Erde. Die Schüler*innen können bald ihre Bohnen ernten und sich zum Beispiel einen Feuerbohneneintopf kochen.

Danke für Text und Bild an Katharina Weihrauch

Informationen zur Anmeldung zum Jahrgang 5 (2022/2023)

Die Anmeldung zum Jahrgang 5 kann zu folgenden Zeiten in unserem Sekretariat vorgenommen werden:

 

 

Termine:

01.06.2022 08:00 – 12:00 Uhr

02.06.2022 08:00 – 12:00 Uhr und 15:00-17:00 Uhr

03.06.2022 08:00 – 12:00 Uhr

Diese Anmeldebögen (2 Seiten) bitte ausgefüllt mitbringen:

Anmeldebogen Seite 1 (Klick für Download)

Anmeldebogen Seite 2 (Klick für Download)

Bitte außerdem folgende Unterlagen mitbringen:

– Originalzeugnis Klasse 3, 2. Halbjahr, Juli 2021 und Originalzeugnis Klasse 4, 1. Halbjahr, Januar 2022, keine Kopien!

– Aktueller Bescheid des Jobcenters oder Sozialamts

– Schwimmausweis im Original 

– Impfausweis im Original

  • ggf. Erklärung zur Sorgeberechtigung bei Alleinerziehenden
  • ggf. Bescheid Sonderpädagogischer Förderbedarf
  • ggf. Bescheinigung Schulbegleitung

Alle Informationen auch hier: https://obs-alex.de/dokumente-downloads

 

 

Infoabend für Eltern des neuen Jahrgangs 5

Am Montag, 23. Mai, ab 19 Uhr findet im Musikraum ein Infoabend nur für Eltern an der Oberschule Alexanderstraße statt. Die Didaktische Leiterin Nicole Kersten sagt: „Wir stellen unsere Schule vor, die als einzige Oberschule jahrgangsbezogen bis Klasse 10 arbeitet. Wie wir mit den Kindern in Klasse 5 starten und welche Möglichkeiten des Abschlusses und der weiteren Laufbahn möglich sind, sind einige der wichtigen Punkte.“

Hier der Artikel in der NWZ vom 19.05.2022:

 

Eindrücke vom Tag der offen Tür am 4. Mai 2022

Hier ein paar Einblicke vom heutigen Tag der offenen Tür. Wir haben viele Schüler:innen angetroffen, die neugierig auf unsere Schule waren. Sie habende Angebote in Technik, Kunst, Englisch und anderen Fächern wahrgenommen. Zum Schluss haben sie alle die Aufnahmeprüfung bestanden, indem sie den OBS Rap mitgesungen haben. Während ihr Schüler:innen erste Einblicke in neue Inhalte erhielten, konnten die Eltern alle Fragen im Elterncafé loswerden. Hier standen Kolleg:innen und Schüler:innen der SV Rede und Antwort. Alles in allem ein erfolgreicher Tag mit der gemeinsam Überzeugung OBS Alex – eine Schule mit Pep.

Text und Bilder: Nicole Kersten

 

Projekt „Stadt – Klima – Kunst“

Am Dienstagnachmittag gab es in der bau_werk Halle am Pferdemarkt Tolles zu sehen: Kunst aus den Händen unserer Schüler*innen, ausgestellt für die Öffentlichkeit! Hintergrund: Im Projekt „Stadt – Klima – Kunst“ arbeiteten Frau Gramsch, Frau Wiraeus, Frau von  Hove und Herr Gronemann mit Schüler*innen des 7. Jahrgangs vom 14. – 18. 3. 2022 in den Räumen der Oldenburger Kunstschule, in der Freizeitstätte Bürgerfelde und im Atelier der Oldenburger Kunstschule in den Schlosshöfen. Begleitet wurde das Projekt von professionellen Künstler*innen. Unter dem oben genannten Thema setzten sich die Schüler*innen  künstlerisch mit dem Thema Klimawandel und dessen Bedeutung sowie Auswirkungen auf unsere Stadt Oldenburg auseinander. So entstand z.B. die Vorstellung von „Oldenburg als das Venedig von morgen“. Auf den Werken sieht man das Rathaus plötzlich am Wasser stehen und Gondeln auf dem Marktplatz – eindrucksvolle Visionen unserer Schüller*innen.. Die Ausstellung ist noch bis zum 8. Mai 2022 täglich jeweils von 14-18 Uhr in der bau_werk Halle zu sehen. Es lohnt sich!

Am Donnerstag, 28.04.2022, erschien ein großer Artikel dazu in der NWZ.

Text und Bilder: Hartmut Denker, Silvia Gramsch

Ministerbrief vom 31.03.2022 mit Auswertung der Pandemieumfrage

Im Januar 2022 waren die Schülervertretungen in Niedersachsen angeschrieben und gebeten worden, in ihren Schulen Umfragen zur Situation in der Pandemie durchzuführen.  Mehr
als 35.000 Schülerinnen und Schüler aus 177 Schulen haben sich beteiligt und ihre Auswertung geschickt. Hier nun der Ministerbrief dazu und die Ergebnisse.

 

2022-03-31_Brief_an_SuS_SekI
Auswertung_alle_Schulen
Auswertung_SEK