SchülerInnenbrief des Kultusministers vom 5.01.2021

In einem Brief informiert der Kultusminister über den Unterricht nach den Ferien (ab nächster Woche). Danach wechseln die Jahrgänge 9 und 10 bis 31.01.2021 in das Szenario B, alle übrigen Jahrgänge in das Szenario C (Distanzlernen von zuhause).

Wichtig sind diese Punkte  zunächst:

1. Der Unterricht für Jg9/10 findet wir angekündigt im Szenario B statt (am Montag starten die Gruppen A): Schulbeginn 08:15 Uhr.

2. Der Unterricht für die Jahrgänge 5-8 findet bis 29.01. im Szenario C im Homeoffice/Distanzlernen statt. Infos hierzu folgen über IServ und Elternbrief.

3. Eine Notbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6 ist nur nach Anmeldung (im Sekretariat) und Nennung der Dringlichkeit möglich.

 

2021-01-05_Brief_an_SuS_SekI

Eltern- und SchülerInnenbriefe des Ministers vom 15.12.2020

Weitere Informationen des Kultusministeriums finden sich in diesem Brief von Herrn Tonne. Wichtige Aussage:

„Für die Zeit vom 11.01.2021 bis zu den Halbjahreszeugnissen planen wir deshalb folgende „Übergangsregelung“, auf die ihr euch bitte einstellt: Die Schuljahrgänge 5 bis 12 wechseln unabhängig vom Inzidenzwert für drei Wochen ins Szenario B.“ 

Bitte lesen!

2020-12-15_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte
2020-12-15_Brief_an_SuS_Sek_I

SchülerInnenbrief des Kultusministers vom 10.12.2020

In einem Brief an Schülerinnen und Schüler informiert unser Kultusminister über die aktuelle Entwicklung und Entscheidungen.

Wichtiger Punkt: Ab dem 14.12.2020 können Eltern und Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Unterricht in der Schule befreien lassen. Es sind dann keine Ferien, sondern man lernt an diesen Tagen von zu Hause aus. Bisher galt diese Maßnahme nur für den 17. und 18.12.2020, sie wird jetzt um drei weitere Tage erweitert. Also bitte gut lesen! 

2020-12-10_Brief_an_SuS_Sek_I

Beratungsangebote_f_r_Sch_lerinnen_und_Sch_ler

Streitschlichter

Streitschlichtung an der OBS Alexanderstraße

Erfolgreich haben Sarah, Sophie und Vivien die Streitschlichter-Prüfung bestanden und ergänzen nun das Streitschlichter-Team mit Lilly-Ann, Milena und Amina (nicht im Bild).

 

 

 

 

 

 

 

Mit viel Engagement haben die „Neuen“ ihre Ausbildung coronabedingt in ihrer Freizeit beendet. Wir sind sehr stolz, dass wir nun ein aktives Team an unserer Schule haben!

Wer einen Streit mit Mitschüler*innen hat und diesen miteinander klären will, kann einen Zettel mit Namen, Klasse und Anliegen in den Postkasten der Streitschlichterinnen werfen. Dieser hängt ab sofort im Flur der Verwaltung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch könnt ihr eine Mail an das Streitschlichter-Team schreiben:

streitschlichter@obs-alex.eu

Wir nehmen dann Kontakt zu euch auf. Das Gespräch wird mit entsprechendem Abstand in einem größeren Raum durchgeführt.

Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße

Eure Streitschlichterinnen mit Frau Lindenberg und Frau Anton

Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht am 17.12 2020 und 18.12.2020

Das Niedersächsische Kultusministerium ermöglicht Schülerinnen und Schülern, die mit vulnerablen Familienangehörigen gemeinsam Weihnachten feiern möchten, eine vorzeitige Befreiung vom Präsenzunterricht am

17.12.2020 und am 18.12.2020.

Vollständige Information siehe unten!

Download: Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht am 17. und 18. 12.2020 im Härtefall (Klicke hier!)

2020-11-26_Antrag_Weihnachten

 

In folgendem Schreiben sind der 17.11. und 18.11.2020 genannt. Es muss heißen: 17.12. und 18.12.2020:

2020-11-26_Befreiung_Weihnachten