Oberschule Alexanderstraße

Nachwuchsreporter bei der NWZ

Kamera + Stift statt Lehrbuch und Füller

27 Schüler der Oberschule Alexanderstraße nehmen teil

Sophie Schwarz 01.10.2016 NWZ


Bild NWZ 01.10.2016

BÜRGERFELDE Mit Stift, Block und Kamera wollen sie hinter die Kulissen blicken, spannende Themen recherchieren und eigene Texte verfassen. Für die 27 Schülerinnen und Schülern der Klasse 8d steht für die nächsten Wochen der Alltag eines Nachwuchsreporters auf dem Stundenplan.

Sie nehmen am Projekt „Zeitung in der Schule“ (Zisch) in Zusammenarbeit mit der NWZ  und der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) teil. Dazu liegt den Jugendlichen die Nordwest-Zeitung jeden Wochentag bis Ende des Jahres kostenlos als Unterrichtsgegenstand bereit. Ihre Heimat-Zeitung soll ihnen als Medium zur Recherchearbeit zur Seite stehen, während die Schüler als „Zisch“-Reporter selbst Texte sowie Fotos in der Zeitung veröffentlichen.

Begleitet werden die Schüler von ihrer Klassenlehrerin Katharina Weihrauch.

Die Oberschule Alexanderstraße ist eine jahrgangsbezogene Oberschule mit inklusiver Beschulung. Es werden ungefähr 600 Schüler unterrichtet. Diese verteilen sich auf 26 Klassen, wovon eine Klasse die Sprachlernklasse ist.

Die mobile Version verlassen